Mediale Bildungspfade

Bei "Medialen Bildungspfaden" handelt es sich um eine handlungsorientierte Methode, die spiel-, erlebnis- und medienpädagogische Elemente verbindet. Dabei stehen die Vermittlung kritisch-reflexiver Fähigkeiten sowie die Nutzung von Medien zum Zweck individueller Autonomie und gesellschaftlicher Partizipation im Vordergrund. Mobile und digitale Medien, wie GPS, Multimediahandys oder Smartphones mit Audio-, Video- und Fotofunktion, Laptops mit Bildbearbeitungssoftware und das Internet werden zur Umsetzung der Lerninhalte verwendet. Die Umgebung, die thematische Ausrichtung sowie die Zielgruppe sind dabei immer wieder modifizierbar. Damit wird die kreative Nutzung von alltagsrelevanten Medien mit dem aktiven Erleben und Erkunden des Stadtraumes oder der Natur verbunden. Im Beitrag werden Praxisbeispiele beschrieben, die unter Einsatz unterschiedlicher Medien durchgeführt werden. Dabei werden verschiedene Formen medialer Bildungspfade, wie MedienRallyes, digitale Schnitzeljagden und Geocaching-Aktionen vorgestellt. Zudem wird eine Anleitung zur Organisation und Durchführung eines eigenen medialen Bildungspfades gegeben.

 

Leseprobe

"Mediale Bildungspfade" kommen aus der handlungsorientierten Medienpädagogik und haben sich u.a. aus dem Geocaching entwickelt: Gruppenaufgaben müssen gelöst, Wege entdeckt und gemeinsame Ziele erreicht werden. Die besondere Attraktivität dieser Methode ergibt sich aus der spannenden Verknüpfung kreativer Mediennutzung mit dem Erkunden von Stadt und Natur. Doch welche Formen medialer Bildungspfade gibt es? Und wie sieht der praktische Einsatz ganz konkret aus? Verschaffen Sie sich mit Almuth Frommhold und Doreen Mewes einen ersten Eindruck!

 

 

Links mit Zusatzinfos

Hilfreiche Links zur Thematik Geocaching

 

Internetportale zur Integration in Geocaching-Aktionen

 

Software-Empfehlungen zur Integration in Geocaching-Aktionen

  • Freie Software zur Erstellung von Comics: comic life
  • Freie Bildbearbeitungssoftware: paint.net
  • Hochladen von Podcasts ins Internet: podhost
  • Freie Software zur Erstellung von gif-Animationen: gif-animator
  • Textmessages und Fotos können ins Internet gestellt werden: Twitter client
  • Kostenfreie Software zum Erstellen und Programmieren des eigenen Weblogs auf PHP- und MySQL-Basis: Wordpress
  • Plugin, das Websites für mobile Endgeräte lesbar macht: mobile theme carrington
  • Plugin für Wordpress zum Erstellen, Kategorisieren und Auswerten von Formulardaten: Plugin Formidable
  • Freie Software, mit der der Barcode Scanner auf allen gängigen Handymodellen installiert werden kann: Kaywa Reader

 

Institutionen und Organisationen, die Unterstützung anbieten

Bundesweit gibt es viele örtliche Anlaufstellen, die GPS-Geräte und Smartphones verleihen.

Laufende Angebote für mediale Bildungspfade, Ausleihe von GPS-Geräten, Laptops, Digitalkameras:
Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Schandauer Straße 64
01277 Dresden
Tel.: 0351-31540675
Fax: 0351-31540671
Email: medienrallye(at)medienkulturzentrum.de
Ansprechpartnerin: Doreen Mewes
www.medienkulturzentrum.de

Ausleihe von GPS-Geräten, Smartphones:
Evangelische Medienzentrale Bayern
Hummelsteiner Weg 100
90459 Nürnberg
Tel.: 0911/4304-211
Email: laabs(at)emzbayern.de
Ansprechpartner: Claus Laabs
www.emzbayern.de

Angebote von Geocaching-Aktionen über das Jugendnetz Berlin:
Stiftung Demokratische Jugend
Grünberger Str. 54
10245 Berlin
Tel : 030 200789-22
Fax : 030 200789-99            
Email: go(at)jugendnetz-berlin.de
Ansprechpartnerin: Isgard Walla
www.jugendnetz-berlin.de

Angebote und Tutorials für Geocaching-Aktionen an Schulen:
medien+bildung.com gGmbH
 Lernwerkstatt Rheinland-Pfalz
                            Turmstr. 10
6                                                                                             7059 Ludwigshafen
Tel.: +49 621 / 52 02 256
Fax: +49 621 / 52 02 230
info(at)medienundbildung.com
www.medienundbildung.de

 

Empfehlungen für kostenfreie Applikationen zur Integration in Geocaching-Aktionen

Hinweis: ggf. variieren die Softwarebezeichnungen je Betriebssystem

  • Sprachrekorder: zur Audioaufnahme
  • Camcorder: zur Aufnahme von Videos
  • Kamera: zum Fotografieren, teilweise auch zur Aufnahme von Videos
  • Barcode-Scanner: zum Scannen von QR- oder Barcodes
  • MyTracks: zum Aufzeichnen von GPS-Wegrouten

Literatur

Literatur zum Thema "mediale Bildungpfade" gibt es bisher sehr wenig. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema ist noch am Anfang, sodass wir nur auf einige wenige Artikel in der Zeitschrift gruppe&spiel aufmerksam machen können:

Knecht, G. (2008): Rallyes. In: gruppe&spiel 3, 4-6.

Knecht, G., Reim, U. (2009): Rallye trifft Geocache. In: gruppe&spiel 1+2, 44-49.

Röll, F.J. (2009): Die Vielfalt im Blick behalten: reale und digitale Spiele. In: gruppe&spiel 1+2, 4-5.

 

Checkliste zur Konzeption eines medialen Bildungspfades

Diese Checkliste hilft Ihnen, in Ihrem spezifischen Kontext einen eigenen Bildungspfad zu entwerfen und zu organisieren.

Die Autorinnen

Almuth Frommhold BA
BA Kultur- und Medienpädagogik, Hochschule Merseburg (FH), Thema der Abschlussarbeit: "Medien. Umwelt. Bildung – digitale Schnitzeljagd als neue Methode in der handlungsorientierten Medienpädagogik".
Mitarbeiterin im Medienkulturzentrum Dresden, Organisation und Durchführung von medienpädagogischen Projekten im Bereich Film und Multimedia. Seit 2009 Projektkoordination des vom Medienpädagogischen Netzwerk Dresden gemeinsam veranstalteten Projekts "CrossMedia Tour". Konzeption und pädagogische Leitung verschiedener zielgruppenspezifischer Geocaching-Projekte mit dem Fokus auf die Einbindung von Multimedia und Stadtraumerfahrung.

Kontakt
frommhold@medienkulturzentrum.de

 

Doreen Mewes Dipl.-Kulturmanagerin
Diplom Internationales Kulturmanagement am Institut für Sprachen und Wirtschaft in Freiburg.
Freiberufliche Kulturmanagerin und Mitarbeiterin am Medienkulturzentrum Dresden im Bereich Presse und Organisation sowie dem Wettbewerbsbüro des "Deutschen Multimediapreises für Kinder und Jugendliche bis 21" (MB21 – Mediale Bildwelten). Zudem Konzeption und Durchführung verschiedener Aktionen im Bereich Mobile Gaming, z.B. MedienRallye Dresden. Desweiteren Organisation und Durchführung von medienpädagogischen und soziokulturellen Projekten und Tagungen und Dozententätigkeit für Bildung und Medien Berlin im Rahmen der Bildungsinitiative "Medienqualifizierung für Erzieher/innen".

Kontakt
mewes@medienkulturzentrum.de